Bianca Achenrainer Lehrling des Monats September 2015

Unsere Mitarbeiterin Bianca Achenrainer ist Lehrling des Monats September 2015

Erfreulicherweise wurde unsere Mitarbeiterin Bianca Achenrainer vom Land Tirol zum Lehrling des Monats September 2015 gekürt. Bei einem Besuch in unserem Büro in Landeck, gratulierten ihr der für Arbeitsmarktagenden zuständige Landesrat Johannes Tratter und der Bürgermeister ihrer Heimatgemeinde, Helmut Kofler.

Mit der laufenden Fachkräfteoffensive legt das Land Tirol den Fokus verstärkt auf die duale Ausbildung und damit verbundene Berufsperspektiven, erklärt LR Tratter: „Wer Fachkräfte fördert, stärkt damit zugleich Beschäftigung und Wirtschaft, denn qualifizierten und motivierten Fachkräften stehen viele Berufswege offen! Das Land Tirol würdigt daher mit der Auszeichnung ‚Lehrling des Monats‘ kontinuierlich die Leistungen besonders engagierter Auszubildender.“ Die Fachkräfteoffensive setzt zudem Schritt für Schritt konkrete Verbesserungen um. „Die Einführung der Fachabschlussbeihilfe sowie die Sonderprogramme Fahrtkostenbeihilfe und Schulkostenförderung sind sichtbare Ergebnisse, von denen viele profitieren“, freut sich der Tiroler Arbeitslandesrat.

Engagiert in Beruf und Gesellschaft

Bianca Achenrainer absolviert derzeit bei Fliesen Bock eine Lehre zur Platten- und Fliesenlegerin im zweiten Lehrjahr. Sie hat die erste Fachklasse mit gutem Erfolg abgeschlossen und wir schätzen besonders ihre Verlässlichkeit, ihre Kollegialität, ihre Pünktlichkeit und ihren Fleiß. Aber auch außerhalb ihres Berufs ist sie äußerst engagiert, so wirkt sie beim Dekanatsjugendteam mit und gehört der Landjugend Tösens an. Zudem unterstützt sie die Pfarre ihrer Heimatgemeinde als Mesnerin. Auch bei mehreren Vereinen, u.a. den Schützen, der Heimatbühne, dem Laurentiuschor sowie den Zuchtvereinen Edelweissgrau und Haflingerzucht Oberes-Gericht, ist Bianca Mitglied.

Information zur Auszeichnung

Die Auszeichnung „Lehrling des Monats“ wird für besondere Leistungen am Arbeitsplatz und gesellschaftliches Engagement vergeben. Über die Auszeichnung entscheidet eine Jury aus VertreterInnen des Landes Tirol, der Wirtschaftskammer Tirol, der Arbeiterkammer Tirol und der Berufsschulen. Der „Lehrling des Jahres“ wird im Folgejahr im Rahmen einer Galanacht aus dem Kreis der zwölf Lehrlinge des Monats gewählt.